Anzeige: 1 - 10 von 17.
 

Christoph Müller aus Hannover

Sonntag, 24-05-15 07:38

Liebe Mühlenfreunde aus Räbke, ich habe eure Website gelesen und natürlich euren Flyer Mühlentag 2015 betrachtet.
Hut ab für euren Beitrag zur Erhaltung dieser Anlage. Weiter so!

 

Walter Kukawka aus Königslutter

Donnerstag, 29-05-14 07:28

Leiwe Lüe von´n Möhlenverein.
Use plattdütsche Arbeitskreis maket ümmer en bettchen wat forr de Bildung un dabei schall de Liew ook nich tau kort koomen.
An´n einuntwintigsten Mai 2014 was et nu wedder sauwiet.
Wi sünd naa Räbke fäuhert.
Frau Deters ( de allet ower Möhlen wett) täuwet all opp üsch.
Sei kinnt sick bestens inne Jeschichte von Räbke un de Möhlen ut.
Sei hat üsch aff de Badeanstalt, anne Schunter längs, de Möhlen ´ewieset.
De Sunne schien un dat Dörp wiese üsch bi tweiuntwintig Grad von siene beste Siete.
Beduern kann man, dat de Möhlen in neggenteihn´sten Jahrhunnert alle aff´ewrakt weern mosten.
Sau sünd bloot de Hüser noch von buten tau seihen.
Von de acht Möhlen hebbet veier Papier ´emaket.
Dat was en oppwennigen Akt. Ook de Lumpensammler harren dabi eine groote Bedütung.
De einziste Möhle, de tau bekieken is, un zwar von innen un buten, is de Liesebach Möhle.
1954 was dat ook hier tau Enne, sei weer stille ´elecht.
(ne Watermöhle, un balle achthunnert Jahre old)
Denne gaff et Ideen, Geld und Lüe, de dat besonners möget, tauhopen tau bringen.
Mit de Tiet hat de Möhlenverein veel beweget.
De Uni Magdeborg un de Berufsschaule Gifhorn maket dulle midde.
Et gifft noch genaug tau vorrtellen, doch dat kann Fru Deters an allerbesten. Fraaget sei mal bi ehr naa.
Taun Enne güng et taun Sparjeläten inne Elmstuben.
Fazit: Et was wedder mal en wunnerschöner Dag.
Beste Greute un bet denne

Walter Kukawka
Am Rischbleek 16
38154 Königslutter
wkukawka@kabelmail.de
Tel. 05353-1813
Plattdütscher Arbeitskreis Lutter an´n Elme

 

Hartmut Faustmann aus Berlin

Montag, 07-04-14 18:47

Gemeinsam mit einigen Fotofreunden hatte ich gestern Gelegenheit, die wunderbare Wassermühle in Räbke zu besichtigen. Wir waren sehr beeindruckt. Von außen ganz unscheinbar, setzt beim Öffnen der Türen sofort die Faszination ein. Ein handwerklich-historisches Juwel war zu bewundern. Die Führung wurde zu einer Reise in eine vergangene Welt, ein Erlebnis, zu dem auch der sachkundige und leidenschaftliche Vortrag des Vorsitzenden des Fördervereins beigetragen hat. Wie viele ehemalige Burgen, Mühlen, Werkstätten verfallen und sind unrettbar für uns und unsere Nachkommen verloren. Die Räbker Mühle hat’s gut. Hier arbeitet ein Förderverein mit engagierten Bürgern, die das Erbe und Relikt aus vorindustrieller Zeit bewahrt und ausbaut. Dafür möchten wir uns bedanken. Solches Bürgerengagement kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wie wir erfahren haben, gibt es noch große Pläne für das gesamte Mühlen-Ensemble. Wir wünschen viel Kraft, Geld und Durchhaltevermögen.
Liebe Grüße
Hartmut Faustmann
(Fotografenvereinigung Kreuzberg)

 

Mühlenfreund Herbert aus Braunschweig

Montag, 04-11-13 11:49

Liebe Mühlenfreunde aus Räbke,

immer einmal wieder schaue ich auf Eure Homepage. Ich finde es toll, dass alle Interessierten von euch auf dem Laufenden gehalten werden. Macht bitte weiter so!

 

Astrid Schomburg aus Räbke

Dienstag, 23-04-13 08:54

Hallo Uschi!Wir 6 Freundinnen möchten uns nochmals recht herzlich für die super Mühlenführung,am 20.04.20013,bedanken.Es hat uns großen Spaß gemacht und wir haben viel erfahren.Übrigens,unsere Männer kennen das "Superspray" natürlich!Macht weiter so. Gruß Astrid

 

Dörthe Hube aus Ville d\'Avray/Frankreich

Donnerstag, 03-01-13 13:47


Hallo Klaus,
Vielen Dank noch einmal für die nette und sehr interessante Führung durch die Mühle, es hat viel Spass gemacht. Wir staunen wirklich über euer Engagement und das Erreichte. Die grosse Überraschung war dann der sehr nette Artikel auf eurer tollen Homepage, den wir gestern erst nach unserer Rückkehr nach Paris sehen konnten, denn zuhause in Räbke gibts kein Internet.

Wir wünschen euch allen einen guten Start ins neue Jahr und weiterhin viel Erfolg mit eurer Mühle. Vielleicht sind wir ja mal in der Gegend bei einer der nächsten Veranstaltungen, dann kommen wir sicher vorbei.

Viele liebe Grüsse von
Dörthe und Familie

 

Armin Friedrichs aus Wolfenbüttel

Mittwoch, 26-12-12 11:54

Hallo Klaus,hallo Freunde der Mühle
Selten so eine super gestaltete Hompage gesehen. Gute Information, einladend und beeindruckend. Was da an ehrenamtlicher Arbeit geleistet wurde, große Anerkennung und Respekt. Auch was an Technik investiert wurde, was ich zu schätzen. Diese Worte sind auch meinem "alten" Freund Klaus Röhr gewidmet.
Armin Friedrichs

 

Detlef Elm aus z.Zt Teneriffa

Dienstag, 06-11-12 15:49

Herzliche Grüße aus dem fernen Teneriffa...selbst bis hierher dringen wichtige weltpolitische Nachrichten,z.Bsp. Euer vorgesehene Auftritt am 22.11.12 im Rahmen der Ortsvorstellung durch die Braunschweiger Zeitung, zu dem ich alles Gute wünsche.
Auch ist es sehr erfreulich zu sehen, mit wieviel Herzblut der weitere Ausbau vorangetrieben wird.
Weiter so und ein kräftiges "Glückauf" von Detlef

 

Plundke Jürgen aus Süderbrarup

Sonntag, 30-09-12 14:13

Über die Eingabe des Ortsnamen Räpke den Geburtsort meiner Großmutter Alma, Meta, Erna Plundke geb. Scheppelmann geboren am 25.09.1877 in Räpke. Mein Großvater Julius Ferdinand Plundke geb. 05.10.1867 in Pleschen (Posen) der in Räpke als Müller gearbeitet hat. Leider ist mir als Enkel wenig bekannt gewesen über die Papiermüllerei in Räpke. Umso mehr freue ich mich, etwas über die Vergangenheit durch den Förderverein zu nach lesen zu können. Werde bestimmt den Geburtsort meines Vaters im Zusammenhang mit der Mühlengeschichte aufsuchen.
Grüße aus Scheswig-Holstein nach Räpke

 

Ferdinand Hermann aus Hannover

Dienstag, 25-09-12 17:34

Hut ab liebe Mühlenfreunde aus Räbke im Kreis Helmstedt. Als mühlenbegeisterter Zeitgenosse schaue ich immer wieder gern auf die aktuelle Homepage Ihres Vereins. Ich werde in der nächsten Zeit an die ehemalige Zonengrenze fahren. Ich hoffe, Sie haben dann einen Termin für mich und ein paar Freunde.

 
 

Gästebuch

Wenn Sie sich in unser Gästebuch eintragen möchten, klicken Sie bitte hier...